Flüchtlingspolitik

Wer aus Kriegsregionen und aus Diktaturen flieht, hat grundsätzlich einen Anspruch auf ein Asylverfahren. Ich lehne es aber ab, dass Deutschland Ziel von Wirtschaftsflüchtlingen aus aller Welt wird. Menschen, die nach konsequenter Überprüfung ein Bleiberecht auf Zeit oder auf Dauer erhalten, müssen sich in unsere Gesellschaft integrieren. Dazu gehören das Erlernen der Deutschen Sprache und das Akzeptieren unseres Wertesystems.

Ich trete ein für eine Flüchtlingspolitik „ohne Extrawürste“ für Flüchtlinge mit:

  • koordinierten, zielführenden und verpflichtenden Integrationsangeboten.
  • besserer und konsequenterer Überprüfung von ankommenden Flüchtlingen in Erstaufnahmeeinrichtungen.
  • konsequenter Abschiebung von Flüchtlingen und Asylbewerbern aus sicheren Herkunftsländern.
  • Null Toleranz bei Straftaten von Flüchtlingen und gegen Flüchtlinge. Wer hier lebt, hat unser Rechts- und Wertesystem zu akzeptieren. Wer dies nicht tut, wird entsprechend verfolgt und bestraft.

fluechtlingspolitik

Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie Anregungen, Ideen oder Fragen haben.

Clemensstraße 18
56068 Koblenz
Tel.: 0261 91496636
E-Mail: jostermail

Fotogalerie

Copyright © 2017 Josef Oster. Alle Rechte vorbehalten.