Bundesmittel für Integrationsprojekte in Koblenz und Lahnstein

Deutsches Eck

„Das ist eine wertvolle Unterstützung der Integrationsarbeiten vor Ort“, freut sich der Koblenzer CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Oster darüber, dass Flüchtlingsprojekte in Koblenz und Lahnstein vom Bund rund 82.000 Euro erhalten. Aus den Haushaltsmitteln bekommt für den Förderzeitraum 2020/2021 das Gesamtprojekt „Hand in Hand“ des Malteser Hilfsdienstes e.V. für sein Unterprojekt „Begegnungstreff Jugendliche, Begegnungstreff Frauen“ eine Zuwendung von 34.640,58 Euro.

Ebenfalls in Koblenz wird im Rahmen des Gesamtprojektes des Caritasverbandes e.V. „Koordinierung, Qualifizierung und Förderung der ehrenamtlichen Unterstützung von Flüchtlingen“ das Unterprojekt „Erweiterung Willkommenspatenschaften“ mit einer Zuwendung in Höhe von 23.386,89 Euro unterstützt. Am Standort Lahnstein bekommt der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn e.V. im Rahmen desselben Gesamtprojektes für die Unterstützung von Flüchtlingen eine Zuwendung von 25.935 Euro. „Mit diesem Mitteln kann die unverzichtbare ehrenamtliche Arbeit fortgeführt werden“, so Josef Oster.

Copyright © 2017 Josef Oster. Alle Rechte vorbehalten.