Einladung: Videokonferenz zur Zukunft der Universität Koblenz

Zukunft Uni Koblenz web

Universitätsstandort Koblenz droht das Aus Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz macht weiterhin nichts für eine solide Zukunft der ab dem 01. Januar 2023 eigenständigen Universität Koblenz. Wenn nicht endlich klare und ausreichende Zusagen aus Mainz kommen, ist die Zukunft der Uni Koblenz akut gefährdet. Die bisherigen Zusagen sind Augenwischerei und bestenfalls eine Basis für den kontinuierlichen Niedergang des Universitätsstandortes Koblenz. Es ist höchste Zeit, dass die Fakten jetzt offen und ehrlich auf den Tisch kommen. Koblenz und die gesamte Region benötigen eine zukunftsfitte Universität Koblenz und keine Beerdigung auf Raten.

Alle, denen die Universität Koblenz etwas bedeutet, müssen jetzt aktiv vom Land klare, verbindliche und ausreichende Zusagen einfordern. Schluss mit Drumherumgerede: Es geht um eine ausreichende finanzielle Ausstattung, die die künftige Universität Koblenz strukturell und konzeptionell zukunftsfit macht. Wenn dies nicht umgehend passiert, ist die Zukunft des Universitätsstandortes Koblenz gefährdet und damit verbunden ist ein gravierender Einschnitt für das gesamte nördliche Rheinland-Pfalz. Studierende wie Mitarbeiter kommen aus der gesamten Region. Die Universität pflegt Verbindungen ins gesamte Umland, zu Schulen, zu Behörden und zu Unternehmen.

Wir dürfen es nicht akzeptieren, dass Lehre und Forschung beerdigt werden. Koblenz und die gesamte Region wollen eine starke Universität. Koblenz und die gesamte Region brauchen eine starke Universität.

Gemeinsam mit dem Ersten Stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU im Mainzer Landtag, Dr. Adolf Weiland, lade ich Sie deshalb zu einer
Videokonferenz am Montag, 22. Juni 2020 um 17 Uhr ein.

Die Präsidentin der Universität Koblenz-Landau, Prof. Dr. May-Britt Kallenrode, hat mir als Gast und Gesprächspartnerin ihre Teilnahme an der Konferenz zugesagt.

Bitte melden Sie sich bis spätestens Montag, 22. Juni, 16 Uhr, per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Sie erhalten dann den Link zur Videokonferenz über Microsoft Teams und die Details zur Anmeldung.

Bei Fragen können Sie sich selbstverständlich auch telefonisch an das Bürgerbüro in Koblenz wenden (0261 91496636).

.

Copyright © 2017 Josef Oster. Alle Rechte vorbehalten.