Vodafone-Kunden schilderten Ihre Probleme in Videokonferenz

Oster VIdeokonferenz Vodafone

Der Zugang zu Internet, Fernsehen und Telefon - privat ein zur Normalität gewordenes Privileg, beruflich ohne Zweifel eine unabdingbare Notwendigkeit. Keinen Zugang hierzu zu haben ist heutzutage in unserer Gesellschaft ungewöhnlich und problematisch. Seit Wochen geht es aber vielen Vodafone-Kunden aus dem Wahlkreis von Josef Oster so.


Bei der öffentlichen Videokonferenz zwischen Betroffenen und Vodafone, die Oster für heute Nachmittag initiiert hatte, konnten die Bürgerinnen und Bürger ihre Probleme schildern. Die Erfahrungen wurden dabei sehr sachlich und anhand konkreter Beispiele vorgetragen. Hierfür bedankte sich der Bundestagsabgeordnete bei den über 80 Teilnehmern.


Von Seiten des Anbieters hörte der Vodafone-Landesbeauftragte Andreas Gehrhardt aufmerksam zu und erklärte auch, dass einige Probleme aufgrund verschiedener Maßnahmen bereits behoben werden konnten. Die weiterhin bestehenden und vorgetragenen Störfälle notierte er aufmerksam und wird dies entsprechend weiterleiten.


Darüber hinaus erklärte Gehrhardt, dass das Verhalten von Vodafone Deutschland gegenüber den Kunden schlichtweg falsch war. Hierfür sei bereits ein Entschuldigungsschreiben an die Haushalte in Koblenz und Umgebung herausgegangen. Zudem werde sich Vodafone gegenüber den von den Ausfällen betroffenen Kunden sehr kulant zeigen.


Den Ausführungen aller Beteiligten folgte in der Videokonferenz auch Swenja Bartkowski als Vertreterin der Bundesnetzagentur.

"Ich für meinen Teil hoffe, dass sich nun die Aus- und Störfälle zeitnah weiter reduzieren und bald ganz verschwunden sind, damit die Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises auch am digitalen Leben wieder ganz normal teilhaben können. Gerade in Zeiten von Corona sind Verbindungen zum und über das Internet besonders wichtig. Mein Team und ich werden die Entwicklung weiter aktiv begleiten und stehen auch als Ansprechpartner zur Verfügung.
Danke an alle Teilnehmer dieser konstruktiven Videokonferenz", sagte Oster im Anschluss an die Veranstaltung.

Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie Anregungen, Ideen oder Fragen haben.

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030-227-73438
E-Mail: jostermail

Fotogalerie

Copyright © 2017 Josef Oster. Alle Rechte vorbehalten.