Bund fördert Sanierung des Hallenbades in St. Goarshausen mit 2,8 Millionen Euro

Vorlage Fördersumme StGoardshausen web

„In dieser Woche hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages beschlossen, die Sanierung des Hallenbades St. Goarshausen mit rund 2,8 Millionen Euro zu fördern", so Josef Oster. Der CDU-Bundestagsabgeordnete hatte sich in Berlin erfolgreich für die Bewilligung des Antrags der Verbandsgemeinde Loreley eingesetzt.

Mit dem Nachtrag zum Bundeshaushalt 2020 hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat erneut Mittel für die Sanierung kommunaler Einrichtungen bereitgestellt. Der Schwerpunkt des Programms lag vordergründig bei Sportstätten, da hier ein besonderer Instandsetzungsrückstand gesehen wird. „Gefördert werden vor allem Projekte, die für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die soziale Integration eine wichtige Rolle spielen", erklärt Oster.

„Es freut mich sehr, dass das Hallenbad in St. Goarshausen nun endlich vom Bund gefördert wird", betont Oster. „Nun kann mit der Sanierung des Hallenbades hoffentlich schnell begonnen werden."

Copyright © 2017 Josef Oster. Alle Rechte vorbehalten.