Vodafone-Störungen: Osters Engagement zeigt Wirkung

Vodafone Webseite

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Oster hat sich im Vodafone-Konzern erfolgreich dafür eingesetzt, dass Kunden in Koblenz und der Region deutlich weniger unter Störungen zu leiden haben – Josef Oster: „Es bestehen aber weiterhin Defizite, die Vodafone schnellstmöglich beseitigen muss“.

In den vergangenen Monaten hatten erhebliche Störungen dafür gesorgt, dass Tausende Vodafone-Kunden in Koblenz und der Region keine funktionierenden Telefon- und Internetverbindungen hatten. In ihrer Verzweiflung hatten sich viele betroffenen Bürger an den Koblenzer CDU-Bundestagsabgeordneten Josef Oster gewendet. Der zögerte nicht und handelte: In Briefen und Gesprächen mit der Konzernspitze hat er seine Empörung mitgeteilt und zugleich in einer großen Videokonferenz die verärgerten Vodoafone-Kunden mit dem zuständigen Landesbeauftragten Andreas Gehrhardt zusammengebracht.

Zwar sind nach derzeitigem Stand noch nicht alle Störungsursachen beseitigt, aber Besserungen sind spürbar. „Wie mir der Landesbeauftragte von Vodafone mitteilte, wurden durch eine erste Softwareaktualisierung die Störungen im Bereich der Telefonie und in einem geringeren Umfang im Bereich des Internets beseitigt“, teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Oster mit. „Ich stehe weiterhin mit Vodafone-Deutschland in ständigem Austausch. Es bleibt auch weiterhin die Aufgabe des Anbieters, sämtliche Störungen schnellstmöglich zu beheben, “ so Oster weiter.

Nach Aussagen des Landesbeauftragten soll die zweite Softwareaktualisierung im Zeitraum zwischen Ende Mai und Anfang Juni stattfinden. Damit sollen alle Bereiche vollumfänglich ertüchtigt werden. „Vodafone muss nun endlich dafür sorgen, dass die Störungen abschließend behoben werden. Sollten erneut Störungen auftreten, können sich Betroffene gerne weiterhin an mich wenden, “ betont Oster.

Kontaktadresse Josef Oster: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 Josef Oster. Alle Rechte vorbehalten.