Plädoyer für Mittelstand - Klimaschutz geht nur mit Unternehmen

SONY DSC

Das traditionsreiche Mülheim-Kärlicher Unternehmen „KTS Kärlicher Ton- und Schamottwerke“ hat im Rahmen einer Feierstunde eine neue Kompressoranlage eingeweiht, die im Mai in Betrieb genommen worden ist. Auf dem Werksgelände in Urmitz/Bahnhof empfingen Komplementär Dr. Dieter Mannheim und sein Sohn und Geschäftsführer, Wolfgang Mannheim, Vertreter aus Politik und Wirtschaft zu diesem Anlass, bei dem die hochmoderne Anlage am Ende von Pastor Günther Vogel eingesegnet wurde.

Das Familienunternehmen KTS, das seit 156 Jahren besteht und in fünfter Generation geführt wird, hat mit der Entscheidung für die neue Kompressoranlage zugleich in und für die Zukunft investiert. Dies wurde in den Reden von Dieter und Wolfgang Mannheim betont und von Jürgen Christ (Geschäftsführer des Herstellers Pressluft Schäfer) technisch erklärt. Die neue Kompressoranlage, für die ein Betrag in sechsstelliger Höhe angepackt wurde, sorgt nicht nur dafür, dass in der wichtigsten Produktionsstätte, dem Tonmahlwerk, die Sicherheit deutlich erhöht wird. Sie trägt darüber hinaus dazu bei, dass die Energieeffizienz deutlich verbessert wird und ein wesentlicher Beitrag zum Klimaschutz geleistet wird.

Unternehmen nicht aus Augen verlieren

Die Grußworte der Ehrengäste waren alle von großem Respekt vor der unternehmerischen Leistung geprägt, die KTS seit Generationen erfolgreich macht. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Oster hielt aus voller Überzeugung heraus ein Plädoyer für den Mittelstand und warnte davor, dass die Politik die Unternehmen bei ihren Entscheidungen aus den Augen verliere. „Klimaschutz machen kann jeder. Man darf aber dabei nicht vergessen, dass wir ein Wirtschaftsstandort sind und dass wir unseren Wohlstand der erfolgreichen Arbeit unserer Unternehmen verdanken!“, so Oster. „Klimaschutz funktioniert nur mit und nicht gegen die Wirtschaft. Deshalb ist es von großer Wichtigkeit, dass die CDU auch nach dem 26. September in Berlin in der Regierungsverantwortung ist“, sagte Oster.

Ehrengäste waren: Josef Oster (CDU-Bundestagsabgeordneter), Josef Dötsch (CDU-Landtagsabgeordneter a.D.), Thomas Przybylla (Bürgermeister VG Weißenthurm), Gerd Harner (Stadtbürgermeister Mülheim-Kärlich), Judith Lehnigk-Emden (Kreisbeigeordnete), Jürgen Christ (Geschäftsführer Pressluft Schäfer) und Günther Vogel (Pastor).

Copyright © 2017 Josef Oster. Alle Rechte vorbehalten.